Telefon: 040-228631300   |   Telefax: 040-228631309   |   Email: sales@materiadeutschland.de
  • Datenschutzerklärung

Datenschutz

1. ÜBERBLICK ÜBER DEN DATENSCHUTZ

Allgemeine Informationen

Die folgenden Informationen geben Ihnen einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren persönlichen Daten geschieht, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Detaillierte Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung unterhalb dieses Textes.

DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSITE

Wer ist für die Datenerfassung auf dieser Website verantwortlich?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website wird vom Betreiber der Website durchgeführt. Dessen Kontaktdaten finden Sie im Impressum dieser Website.

Wie sammeln wir Ihre Daten?
Einerseits werden Ihre Daten gesammelt, indem Sie uns diese zur Verfügung stellen. Dies können zum Beispiel Daten sein, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Unsere IT-Systeme erfassen automatisch zusätzliche Daten, wenn Sie die Website besuchen. Dabei handelt es sich in erster Linie um technische Daten (z.B. Internet-Browser, Betriebssystem oder Zeitpunkt des Seitenzugriffs). Diese Daten werden automatisch erfasst, sobald Sie unsere Website betreten.

Wozu verwenden wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird gesammelt, um sicherzustellen, dass die Website korrekt bedient wird. Andere Daten können verwendet werden, um Ihr Benutzerverhalten zu analysieren.

Analysewerkzeuge und Werkzeuge von Drittanbietern
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann Ihr Surfverhalten statistisch ausgewertet werden. Dies geschieht in erster Linie mit Cookies und durch sogenannte Analyseprogramme.

Sie können gegen diese Analyse Einwände erheben oder sie verhindern, indem Sie bestimmte Werkzeuge nicht verwenden. Detaillierte Informationen zu diesen Werkzeugen und Ihren Einspruchsmöglichkeiten finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN UND PFLICHTANGABEN

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre persönlichen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und dieser Datenschutzerklärung.

Informationen über die verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder zusammen mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o.ä.) entscheidet.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist
Materia Deutschland GmbH
c/o Spaces
Gorch-Fock-Wall 1a
20354 Hamburg (Deutschland)
Telefon: 040 – 22 86 313 00
E-Mail: info@materiadeutschland.de

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung möglich. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie brauchen nur z.B. eine formlose E-Mail an uns zu senden. Die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen Datenerhebung in besonderen Fällen und Direktwerbung (Art. 21 GDPR)
FALLS DIE DATENVERARBEITUNG IN EINEM BERECHTIGTEN INTERESSEN IM SINNE DES ART. 6 ABS. 1 LIT. F GDPR BERUHT, HABEN SIE DAS RECHT, DER VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN AUS DEM GRUND IHRER BESONDEREN SITUATION ZU WIDERSPRECHEN; WIR WERDEN IHRE PERSÖNLICHEN DATEN NUR DANN VERARBEITEN, WENN WIR ZWINGENDE GESCHÜTZTE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG ANGEBEN KÖNNEN, DIE ÜBER IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ODER DIE VERARBEITUNG ODER BEARBEITUNG HINAUSGEHEN.

WENN IHRE PERSÖNLICHEN DATEN ZUM ZWECK DER DIREKTWERBUNG VERARBEITET WERDEN, HABEN SIE DAS RECHT, DER VERARBEITUNG JEDERZEIT ZU WIDERSPRECHEN. IHRE PERSÖNLICHEN DATEN WERDEN NICHT MEHR ZUM ZWECK DER DIREKTWERBUNG VERARBEITET ..;

Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Bei Verstößen gegen Datenschutzbestimmungen hat die betroffene Person das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des behaupteten Verstoßes, einzureichen. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen, lässt andere administrative oder gerichtliche Rechtsmittel unberührt.

Recht auf Datenportabilität
Sie haben das Recht, dass Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisch verarbeiten, Ihnen oder einem Dritten in einer gemeinsamen, maschinenlesbaren formatForm übergeben werden. Wenn Sie eine direkte Weitergabe der Daten an eine andere verantwortliche Person wünschen, wird dies nur dann erfolgen, wenn dies technisch möglich ist.

SSL- oder TLS-Verschlüsselung
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie als Betreiber der Site an uns senden, verwendet diese Site eine SSL-Verschlüsselung. TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung daran, dass sich die Adresszeile des Browsers von “http: //” in “https: //” ändert und am Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- oder TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten gelesen werden.

Information, Sperrung, Löschung und Korrektur
Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenn Sie weitere Fragen zu personenbezogenen Daten haben, können Sie sich jederzeit an die im Impressum angegebene Adresse wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten eingeschränkt wird. Sie können sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken, besteht in folgenden Fällen:
– Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten anfechten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht zu beantragen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.
– Wenn die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unrechtmäßig war / ist, können Sie anstelle der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung beantragen.
– Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt statt gelöscht wird.
– Wenn Sie gemäss Art. 21 Abs. 1 GDPR eingelegt haben, müssen Sie und wir Ihre Interessen abwägen. Solange nicht klar ist, wessen Interessen die Rechte überwiegen, haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – abgesehen von ihrer Speicherung – nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaates verwendet werden.

Einspruch gegen Werbe-E-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

3. DATENERHEBUNG AUF UNSERER WEBSITE

Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten, die Cookies wir verwenden, sind sogenannte “SitzungenCookies”. Sie werden nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät, bis Sie sie löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch zu erkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über die Einstellung von informiert werden Cookies und dies nur in Einzelfällen zulassen. Schliessen Sie Cookies, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell aus und aktivieren Sie das automatische Löschen Cookies beim Schliessen des Browsers. Sind Cookies diese deaktiviert, kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsprozesses oder zur Bereitstellung bestimmter von Ihnen benötigter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR gespeichert. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Erbringung seiner Dienstleistungen. Soweit weitere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Protokolldateien
Der Anbieter der Seiten erhebt und speichert automatisch in sogenannten Server Log Files Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
– Browsertyp und -version
– Verwendetes Betriebssystem
– Verweisende URL
– Hostname des zugreifenden Rechners
– Uhrzeit der Serveranfrage
– IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f BIPR erfasst. Der Website-Betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und Optimierung seiner Website – dazu müssen die Server-Logfiles aufgezeichnet werden.

Kontaktformular
Wenn Sie uns Anfragen über das Kontaktformular senden, speichern wir Ihre Angaben aus dem Anfrageformular einschließlich der dort angegebenen Kontaktdaten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und für Folgefragen. Ohne Ihre Zustimmung werden wir diese Daten nicht weitergeben.

Die im Kontaktformular eingegebenen Daten werden nur auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie brauchen uns nur eine formlose E-Mail zu senden. Die Rechtmässigkeit der vor dem Widerruf vorgenommenen Datenverarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie die Löschung beantragen, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck der Datenspeicherung entfällt (z.B. nach Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Vorschriften – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

Rundbrief: Für den Versand unserer regelmäßigen Newsletter und für eigene Marketingzwecke verwendet die Materia Deutschland GmbH die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Name der Praxis oder Apotheke, E-Mail-Adresse).

Rechtliche Grundlage dafür ist Ihre Zustimmung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 GDPR und § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG.

Mit Ihrer Newsletter-Bestellung bestätigen Sie, dass Sie den Newsletter in Zukunft an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse erhalten möchten und dass Sie die gleiche Person sind, die den Newsletter unterschrieben oder zurückgeschickt hat. Zur Überprüfung erhalten Sie eine separate E-Mail, mit der Sie Ihre Newsletter-Bestellung bestätigen müssen. Ohne diese Bestätigung erhalten Sie keinen Newsletter.
Ihre Daten werden für den Versand über unsere Marketingplattform Omnisend aufbereitet. Eine Übermittlung an andere Dritte oder in Drittländer findet nicht statt. Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie Sie den Newsletter erhalten möchten. Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung (“Vergessenwerden”), Einschränkung der Verarbeitung, ein jederzeitiges Widerspruchsrecht, ein Recht auf Übertragbarkeit der Daten und ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, erhalten Sie keinen Newsletter mehr von uns. In diesen Fällen ist es am besten, eine E-Mail an info@materiadeutschland.de zu senden. Sie erhalten unmittelbar nach Erhalt eine Rückmeldung. Sie können den Newsletter auch einfach über einen Link in jedem Newsletter abbestellen. Ihre Daten können auch in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (z.B. nach Kanada) unter Verwendung genehmigter Datentransfermechanismen übertragen werden, die möglicherweise andere Datenschutzbestimmungen haben.

DocCheck
Mit DocCheck erhalten Sie Zugang zu unserem Fachgruppenportal. DocCheck ist eine Dienstleistung der DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln (“DocCheck”). Für die Registrierung benötigen Sie eine entsprechende DocCheck-Zugangsberechtigung. Die Registrierung und Nutzung des nicht-öffentlichen Bereichs erfolgt durch Eingabe Ihres DocCheck-Benutzernamens und -Passwortes. Dieser Registrierungsprozess findet ausschließlich auf den DocCheck-Servern statt, so dass keine personenbezogenen Daten an Materia weitergegeben werden. Ihre Zugangsdaten werden von Materia nicht gespeichert. Materia hat keine Möglichkeit, Ihre Zugangsdaten einzusehen oder zu überprüfen und hat keinen Einfluss auf die Verwendung der von DocCheck erhobenen Daten, da der Identifizierungsdienst ausschließlich von DocCheck angeboten und betrieben wird. Darüber hinaus erhält Materia keine personenbezogenen Daten von DocCheck, es sei denn, Sie haben der Weitergabe dieser Daten ausdrücklich zugestimmt (z.B. an DocCheck Personal).

Bei der Nutzung von DocCheck gelten ausschließlich die Vereinbarungen zwischen Ihnen und DocCheck sowie die DocCheck Datenschutzerklärung:
http://www.doccheck.com/de/privacy/.

Sie sollten die Datenschutzerklärung von DocCheck sorgfältig durchlesen, bevor Sie die entsprechenden DocCheck-Funktionen nutzen.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax
Wenn Sie mit uns per E-Mail, Telefon oder Fax Kontakt aufnehmen, wird Ihre Anfrage einschließlich aller daraus resultierenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) von uns zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert und verarbeitet. Ohne Ihre Zustimmung werden wir diese Daten nicht weitergeben.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR verarbeitet, wenn Ihr Gesuch im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages steht oder für die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen notwendig ist. In allen anderen Fällen stützt sich die Verarbeitung auf Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR) und / oder auf unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR), da wir ein berechtigtes Interesse an der wirksamen Durchführung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die Daten, die Sie uns über Kontaktanfragen zusenden, verbleiben so lange bei uns, bis Sie die Löschung verlangen, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck der Datenspeicherung entfällt (z.B. nach Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Vorschriften – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

4. ANALYSEWERKZEUGE UND WERBUNG

Google-Web-Schriftarten
Diese Seite verwendet zur einheitlichen Darstellung der Schriften sogenannte Webfonts, die von Google zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie eine Seite aufrufen, lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in Ihren Browser-Cache, um Texte und Schriften korrekt darzustellen

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Google-Servern herstellen. Dadurch erhält Google Kenntnis davon, dass diese Website über Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde. Google Web Fonts werden im Interesse einer einheitlichen und attraktiven Darstellung unseres Online-Angebots verwendet. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR.

Wenn Ihr Browser keine Web-Schriftarten unterstützt, verwendet Ihr Computer eine Standardschriftart.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq
und in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

5. PLUGINS UND WERKZEUGE

Adobe Typekit Web-Schriftarten
Unsere Website verwendet für die einheitliche Darstellung bestimmter Schriften so genannte Webfonts aus dem Adobe Typekit. Der Anbieter ist Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA (Adobe).

Wenn Sie unsere Website besuchen, lädt Ihr Browser die benötigten Schriften direkt von Adobe, damit sie auf Ihrem Gerät korrekt angezeigt werden können. Ihr Browser stellt eine Verbindung zu Adobe-Servern in den Vereinigten Staaten her. Dadurch wird Adobe mitgeteilt, dass unsere Website über Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde. Laut Adobe werden bei der Bereitstellung der Schriften keine Cookies gespeichert.

Adobe ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Der Privacy Shield ist ein Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Europäischen Union, um die Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/eudatatransfers.html
Die Verwendung von Adobe Typekit Webfonts ist notwendig, um ein einheitliches Schriftbild auf unserer Website zu gewährleisten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR

Weitere Informationen zu den Adobe Typekit Web-Fonts finden Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html

Die Datenschutzerklärung von Adobe finden Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

6. EIGENE DIENSTLEISTUNGEN

Bewerbungen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z.B. per E-Mail, Post oder über das Online-Bewerbungsformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und allen anderen gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und dass Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung
Wenn Sie uns eine Bewerbung zusenden, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z.B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Arbeitsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG-neu nach deutschem Recht (Begründung eines Arbeitsverhältnisses), Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens nur an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind. Ausführliche Datenschutzhinweise für das Bewerbungsverfahren erhalten Sie gesondert.